Zuckerfreies Knuspermüsli

Da man bei gekauftem Müsli nie weiß was drin ist, außer zuviel Zucker, dann lieber gleich selber machen.

Ich habe ja vollstes Verständnis dafür, wenn man sich pflegt und gut aussehen möchte. Doch auf Dauer das viele chemische Zeug dafür verwenden und dafür auch noch viel Geld ausgeben, dafür hab ich dann doch sehr wenig Verständnis.

Mein Sohn ist ein junger Mann, der sich gerne stylt, besonders seine Ha...

Der nächste Sommer kommt bestimmt und welche Frau trägt nicht gerne wunderschöne Sommerkleider. Doch leider sehen die Beine darunter oft nicht so schön aus. Und da wären wir auch schon mittendrin im Thema. Ein etwas heikles Kapitel, mit dem sich keine Frau gerne auseinandersetzt ist Cellulitis. Wert...

Die ersten Vorboten des Frühlings sind da, die Palmkätzchen blühen überall, aber auch  die Haselnussblüten. Letzteres sind für eine Frühjahrskur im Gesicht hervorragend geeignet. Aus den Blüten lässt sich ein wunderbares und sanftes Gesichtspeeling herstellen. Peelings lassen sich zwar generell sehr...

.....vertreibt Kummer und Sorgen. Nein nicht so ganz, doch ein lauwarmes Zitronenwasser in der Früh getrunken, erspart dir vielleicht so manchen Arztbesuch. Als ich meinen Mann kennengelernt habe, hat er mir erzählt, wie wichtig es sei, schon am Morgen gleich nach dem Aufstehen ein lauwarmes Wasser...

Über Zahnpflege im Allgemeinen habe ich ja schon einen Artikel geschrieben und das man Alternativen wie Birkenzucker (Xylit) und auch Steinsalz verwenden kann, doch wenn du trotzdem geschmacklich etwas im Mund haben möchtest, dann liegst du mit einer selbst gemachten Zahnpaste ganz richtig. Da weißt...

Als ich damals im Internet über eine Bekannte auf eine "grüne Suchmaschine" gestossen bin, habe ich mich angefangen zu fragen, ob es nicht auch in anderen Bereichen "grüne Firmen" gibt. Gerade im Internet bin ich da auf so einiges interessantes gestossen.

Hast du gewusst, dass es grüne E-Mail Provid...

Wenn man diesen exotischen Namen hört, dann ist es eher sehr unwahrscheinlich, dass man an einen der heilkräftigsten Pilze hier bei uns denkt, nicht wahr? Nicht immer kommt das was fremdländisch klingt, auch von weit entfernt und ist noch dazu ein großartiges Heilmittel. Wir glauben immer, dass alle...

Manche werden sich wohl fragen, was kann man in der kältesten Jahreszeit wohl sammeln? Es gibt nicht viel, doch einiges an wertvollen Pflanzenmaterial lässt sich sogar mitten im Winter ernten. Der Gesundheit schadet es ebenfalls nicht, wenn man in dieser Jahreszeit Vitamin D sammelt, denn gerade das...

Normalerweise veröffentliche ich die Beiträge für den Sammelkalender schon Anfang des Monats, doch dieses Mal, bin ich wohl schon etwas spät dran. Doch lieber spät als nie - hier ist er. ;)

Auch wenn es im ersten Moment etwas unglaublich klingt, doch auch im Winter kann man so einiges an kraftvollen...

Traditionell werden am 4. Dezember oft noch die sogenannten „Barbarazweige“ geschnitten und in eine Vase gestellt. Mit etwas Glück, sollten diese dann zu Weihnachten blühen. Je nach Gegend werden entweder Kirsch-, Apfel-, Birken-, Haselnuss-, Rosskastanien-, Pflaumen-, Holunder-, Rotdorn- oder Forsy...

Ich habe mir früher nie Gedanken gemacht womit ich koche, Wäsche wasche, im Garten umgrabe, meine Haare und Zähne bürste oder gar, womit ich meinen Boden kehre. Doch seitdem ich mich mit ökologischen Themen auseinandersetze, bleibt auch hier kein Stein auf dem anderen. Für mich ist es fast unmöglich...

Wie effektiv sind Sonnencremes,- und Öle wirklich? Diese Frage stelle ich mir jedes Jahr zu Sommerbeginn. Während Ärzte Sonnenanbeter dazu raten, sich mehrmals täglich einzucremen, um die Hautkrebs-Gefahr zu minimieren, schrillen bei mir und vielen gesundheitsbewussten Menschen die Alarmglocken. Den...

Please reload

--- Hier findest du meine aktuellen Artikel ---

Unterstütze meinen Blog

Artikel im Archiv

Please reload

Meine Kategorien

Please reload

(c) 2015  - 2019 by Tanka´s Naturtipps - Näheres siehe Impressum                                                                                Texte und Fotos  (c) Naturspirit