Kräutersammelkalender Jänner


Manche werden sich wohl fragen, was kann man in der kältesten Jahreszeit wohl sammeln? Es gibt nicht viel, doch einiges an wertvollen Pflanzenmaterial lässt sich sogar mitten im Winter ernten. Der Gesundheit schadet es ebenfalls nicht, wenn man in dieser Jahreszeit Vitamin D sammelt, denn gerade das braucht unser Körper jetzt sehr dringend, da wir nicht besonders viel Sonne im Moment abbekommen.

Weihnachten ist bereits wieder vorbei und auch die ersten Tage im neuen Jahr haben wir bereits zurück gelegt. Doch zum Glück werden die Tage schon wieder langsam länger, auch wenn es bis zum Frühling noch ein weiter Weg ist. Genießen wir doch noch etwas die Winterruhe, wie viele der Tiere und die Natur selbst.

Da unsere Winter ja mittlerweile sehr bescheiden geworden sind und in so manchen Gegenden schon seit vielen Jahren fast gar kein Schnee mehr liegt, da gibt es natürlich ganz andere Möglichkeiten um Heilkräuter zu sammeln. Bei mir zuhause hält sich die Liste eher kurz. Hier die Übersicht über die zu sammelnden Pflanzen.


Kräuter im Jänner

Barbarakraut/Winterkresse

Efeu (Blätter)

Fichtennadeln/Harz

Hauswurz

Lärchenharz

Meerrettich bzw. Kren (Wurzel)

Mistel (Reife Früchte und Blätter)

Schlehdorn (Früchte)

Tannennadeln/Harz

Wacholderholz

Zunderschwamm

Viel Freude beim Vitamin D tanken und räuchern, der nächste Frühling kommt bestimmt, eure

Tanka

Mein Buchtipp für euch:


(c) 2015  - 2020 by Tanka´s Naturtipps - Näheres siehe Impressum                                                                               Texte und Fotos  (c) Naturspirit