top of page
  • AutorenbildMikota

Medizinischer Honig Balsam für schlecht heilende Wunden


Hast du schon einmal vom medizinischen Honig gehört? Nein? Ich bisweilen auch nicht, also bis vor kurzem. Ich habe mich mit einer lieben Kräuterkollegin während unserer Ausbildung ausgetauscht, die als Dipl. Gesundheitsschwester arbeitet. Sie erzählte mir, dass sie in der Hauskrankenpflege bei Menschen mit schlecht heilenden Wunden, den so genannten Med Honey anwenden. Das hat mich natürlich hellhörig gemacht und ich habe mich gleich noch mehr erkundigt und damit auseinander gesetzt. Aber was ist der Med Honey jetzt ganz genau?


Medizinischer Honig


Honig der für medizinische Zwecke genutzt wird, muss verschiedene Verfahren durchwandern, damit dieser von den darin enthaltenen Keimen befreit werden kann. Medizinischer Honig wird nicht pasteurisiert, wie man es sonst von Honig her kennt. Das Verfahren, dass der Med Honey durchläuft sind sogenannte Gamma Strahlen, die jedoch sehr viel Energie verbrauchen. Durch dieses Verfahren werden Bakterien abgetötet, die anderen Inhaltsstoffe jedoch bleiben jedoch erhalten.


In Kranken,- und Pflegeheimen mag das durchaus Sinn machen, doch für den Hausgebrauch kann selbstverständlich ein ganz normaler Honig verwendet werden, weil der medizinische Honig erstens sehr teuer und natürlich der "gewöhnliche" Bio Honig ebenfalls sehr wirksam ist. Ich habe bei schlecht heilenden Wunden selber gesehen, wie gut diese heilen, es dauert nur etwas länger. Welche Unterschiede gibt es nun zwischen medizinischem und herkömmlichem Honig?

  • Der medizinische Honig wird besonders zur Heilung von Wunden verwendet. Das im Honig enthaltene Methylglyoxal wirkt antibakteriell, dass sogar wissenschaftlich bestätigt ist.

  • Der medizinische Honig besteht hauptsächlich aus einer Sorte mit hohem Gehalt an Wasserstoffperoxid wie beim neuseeländischen Manuka-Honig. Die Inhaltsstoffe daraus, werden größtenteils aus dem Teebaum gewonnen. Dieser medizinische Honig kommt natürlich von extrem weit her, was die Nachhaltigkeit infrage stellt. In Europa wird medizinischer Honig hergestellt, der schwer zu bekommen ist, er wird aus der Blüte der Rosskastanie gewonnen. Dieser ist weniger teuer und hier zu bekommen: Vivamel®

  • Medizinischer Honig ist keimfrei, weil es zu bösen Entzündungen kommen kann, wenn solche in eine Wunde gelangen. Bei normalen Honig kann das natürlich schon einmal passieren.


Medizinischer Honig wirkt auf die Wunde als:

  • Wundschutz (Keime und Bakterien)

  • Wundheilung

  • Wundreinigung

  • Schmerzlindernd beim Wechseln vom Verband

Der medizinische Honig wird angewandt bei:

  • Akute Wunden

  • Chronische Wunden

  • Schnittwunden

  • Schürfwunden

  • Schlecht heilende Wunden

  • Übel riechende Wunden

  • Operationswunden

  • Entzündungen und

  • Verbrennungen


Honig Balsam


Ein Honigbalsam für trockene und rissige Hände möchte ich euch jetzt vorstellen, den ich jedoch mit meinem eigenen Bio Bienenhonig meiner Familie hergestellt habe. Dieser reichhaltige und pflegende Balsam hilft der Haut, sich zu beruhigen, zu regenerieren und schnell zu heilen.


Zutaten:

  • 75 ml Pflanzenöl (z.B. Sonnenblumenöl, Mandelöl, Olivenöl, .....)

  • 1 EL Lanolin oder Olivenbutter

  • 2 1/2 EL Bienenwachs (Bienenwachspastillen)

  • 1 EL Honig

  • Nach Belieben 5 Tropfen Propolis Tinktur

Zubereitung:

Bis auf den Honig alle Zutaten in ein feuerfestes Glas geben und im Wasserbad schmelzen lassen. Immer wieder gut umrühren, damit die Masse gut vermischt wird. Vom Herd nehmen und auf etwa 40 Grad runterkühlen lassen. Honig sollte man nie über 40 Grad erhitzen, weil sonst seine wertvollen Inhaltsstoffe zerstört werden. Wenn die Temperatur stimmt, den Honig gut unter-rühren. In einen sterilen Glastiegel füllen und sobald der Balsam kalt ist, verschließen.


Dieser reichhaltige und wertvolle Balsam ist im Übrigen auch ein tolles Geschenk. Ich wünsche euch ein gutes Gelingen und viel Freude beim Nachmachen, eure


Tanka



Ein Buch über die tolle Heilkraft des Honigs:



1 Comment


Unknown member
May 08, 2022

Eine tolle Salbe, um ehrlich zu sein wusste ich gar nicht, dass es einen medizinischen Honig gibt. 😯

Like
Instagram.png
Facebook.png
bottom of page