Venusjahr - Liebesjahr

January 1, 2018

Alle Jahre wieder, setze ich mich mit einer guten Freundin zusammen, die in die Sterne blickt, um zu sagen, wie das kommende Jahr eventuell werden könnte. Und alle Jahre wieder, sind wir schon sehr gespannt, was uns offenbart wird. So viel kann ich schon sagen, ab März ändert sich einiges, denn ab da werden wir ein Jahr lang ein Venusjahr haben, also das Jahr der Liebe.

 

Die Vorzeichen stehen sehr gut für die Liebe, Romantik und das Ausleben besonderer Freundschaften! Natürlich heißt das leider nicht, dass die ganze Welt in einen Liebestaumel verfällt, nein dasVenus Jahr ist vielmehr ein Appell an uns alle, das Verbindende zu betonen, Gemeinsamkeiten zu suchen und das Gegenüber wieder mehr wertzuschätzen! Das könnte sich sehr positiv auf Friedensverhandlungen auswirken, was sehr schön wäre. Im Gegensatz zum vergangenen Sonnen Jahr, das ja vielmehr im Zeichen der Selbstverwirklichung und des Individuums stand, dreht es sich dieses Jahr hauptsächlich um die Gemeinschaft. .

 

Wer das oben genannte beherzigt, dem stehen natürlich auch in Sachen Partnersuche viele Türen offen und es wird leichter, sich auf das Wagnis Liebe einzulassen. Das Vertrauen wird gestärkt und genau das ist meist das schwerste in einer Partnerschaft. Denn ohne Vertrauen hat es die Liebe bekanntermaßen schwer und wer seinen Mitmenschen einen Vertrauensvorschuss gibt und das Verbindende zulässt, öffnet der Liebe die Tore.

 

Wer das Sonnenjahr dazu genutzt hat, herauszufinden wohin der Weg gehen soll, kann nun seine Energie darauf konzentrieren, wichtige Grundsteine für die Erreichung der Ziele zu legen, zumindest wenn du dich beruflich verändern oder weiterentwickeln möchtest. Zudem könnten berufliche Entscheidungen jetzt verstärkt unter materiellen Gesichtspunkten entschieden werden, das heißt, du darfst ruhig wagen, den Chef nach einer Gehaltserhöhung zu fragen. Denn  Venus lässt den Wunsch nach Wohlstand und Sicherheit wachsen.

 

Gute Zeiten brechen auch für die Künstler an. Kunst, Musik und Kultur haben in einem Venus-Jahr Hochkonjunktur. Ob für hauptberufliche Künstler oder den kreativen Hobbyartisten: Eine Kreativitätswelle könnte alle erreichen und besondere Energien freisetzen.

 

Ohne Licht, keine Schattenseiten. Auch wenn man sich im Allgemeinen auf ein Venusjahr freuen darf, so gibt es auch hier Schwierigkeiten zu bewältigen. Es ist ja durchaus schön, dass die Venus unsere Genussfähigkeit steigert, doch so kann der ein oder andere in Gefahr laufen, es damit zu übertreiben.

Na dann auf, in ein gutes neues Jahr!

 

Mein Buchtipp für euch: 

 

Please reload

Archiv
Please reload