Salz - weißes Gold

April 11, 2018

Ich war auf einem äußerst interessanten Vortrag zum Thema Salz und es war einiges dabei, dass mich wirklich überrascht hat. Daher möchte ich das mit euch teilen, denn so etwas gehört den Menschen nicht vorenthalten. Die meisten bewussten Menschen, die sich mit Gesundheitsthemen auseinandersetzen wissen schon lange, dass unser herkömmliches Salz in den Supermärkten nichts taugt, aber das verrät ja schon der Preis.

 

Eines, was mich echt überrascht hat ist die Tatsache, dass sehr viel Salz aus dem Ausland kommt, obwohl auf den Säcken oder Packungen oft drauf steht aus Österreich. So gesehen beim Steinsalz im Lagerhaus. Naja wenn man es in Österreich abfüllt, etikettiert und ausliefert, dann gilt es bereits als österreichisches Produkt, obwohl die größte Menge aus Pakistan kommt.

 

Und Salz ist nicht gleich Salz. Österreich hat das wertvollste Salz auf unserem Planeten, weil es nachgewiesener Weise das Älteste ist. Diese Salzlagerstätten entstanden vor ca. 200-250 Millionen Jahren durch die Austrocknung der Meere. Die Sonne trocknete die Meere aus und diese Sonnenenergie ist Lichtquantenenergie welche Heilungsprozesse in Gang setzten kann. Aus der Zeit der Kelten weiß man ja bereits, dass Menschen von der ganzen Welt nach Hallstatt gekommen sind um Salz zu kaufen und zu tauschen, denn man hat es für viele Dinge gebraucht, schließlich gab es damals keine Kühlschränke um Lebensmittel haltbar zu machen.

Österreichisches Natursalz in seiner natürlichen Form als Steinsalz (Bergkern), hat alle 84 Elemente von Natur aus in sich. Auch deshalb ist dieses natürliche Salz für den Menschen sehr wertvoll, denn interessanter Weise sind diese 84 Elemente auch in unserem Körper vorzufinden. Interessant ist auch, dass unser Gehirn, die Atmosphäre und Salz die gleiche Frequenz von ca. acht Herz haben.

 

Wasser & Salz
Wenn man diesem natürlichem Salz Wasser zusetzt sättigt es sich auf bis zu 26% und es wird Lichtschwingung und gleichzeitig die Materie aller 84 Elemente und deren Frequenz freigesetzt. Das Ergebnis dieses Experimentes zeigt, dass das gleiche Schwingungsmuster (Schuhmannfrequenz von ca.acht Herz) des Wassers wie am Meer aufzufinden ist. Salzkristalllampen und Salzbrocken haben einen ähnlichen Effekt wie Heilstollen (Salzbergwerke) eben mit einer doch geringeren Wirkung, da man im Bergwerk selbst von vielen tausenden Tonnen Salz umgeben ist.

 

Salz als Heilmittel

SOLE-TRINKKUR:
Es werden ca. 26 dag Salz und 1 Liter Wasser gemischt und es entsteht eine 26% Sole, die Keimfrei und ohne Ablaufdatum ist, da sie sich selbst durch ihre Energie erhält.

SOLE STATT ZAHNPASTA:
Einfach mit der Sole Zähne putzen und danach mit Wasser ausspülen.

SCHMERZBEHANDLUNG:
Dazu ein Leinentuch mit der verdünnten Sole anfeuchten, und auf die betroffene Stelle auflegen. Diese Methode wirkt besonders effektiv bei Hautausschlag, Warzen und Pilzen.
Es kann eine Erstverschlechterung auftreten, diese ist als Heilschmerz zu erklären und es sollte baldige Besserung auftreten, laut Dr. Peter Ferreira.

 

Macht euch also keine Sorgen, wenn ein Arzt sagt, Salz ist ungesund. Diese Tatsache bezieht sich rein auf das industriell abgebaute, dass ist kein echtes Salz mehr, sondern Natriumchlorid mit Jod, aber kein echtes Salz mehr.

 

Quelle: www.1000kraut.at

 

Mein Buchtipp für euch:

 

 

 

 

Please reload

Archiv
Please reload