Indianernessel - Alleskönner

July 31, 2018

Eine wahre Alleskönnerin ist die Indianernessel, die in unseren Gärten gar nicht mehr wegzudenken ist. Ihr Spektrum reicht von der  Duft-, Tee-, Würz- und Heilpflanze. Du kannst ihre Blüten für Sirup, Saft, Gelee und ähnliches verwenden.

 

Anwendung als Heilkraut

  • Bei Erkältung und Husten (Tee, Sirup)

  • Schleimlösend und  Atem befreiend (Tee, Sirup)

  • Schweisstreibende Wirkung (Tee)

  • Beruhigend,  Einschlaffördernd (Tee)

  • Bei Kopfschmerzen (Tee)

  • Wundheilend (Waschungen, Bäder)

Ursprünglich kommt sie aus Amerika. Das Volk der nordamerikanischen Indianer hat sie als Heilpflanze und zur Teezubereitung verwendet. Leider findet man sie in unseren Gärten oft nur als Blüte für die Bienen - verwendet wird sie kaum. Die Indianernessel ist eine sehr ausdauernde mehrjährige Pflanze und gehört zur Familie der Lippenblütler. Ich habe gelesen, dass sie im Grunde um die 90 cm hoch werden soll und obwohl ich im Mühlviertel lebe, wo es eher kühl ist, so erreicht meine eine Höhe von etwa 130 cm. Ich hab nichts mit ihr gemacht, sie wächst einfach so.

 

Verwendung in der Küche

 

Tee

Dafür nimmst du 1 Teelöffel der getrockneten Blüten und Blätter pro Tasse und brühst ihn mit heißem Wasser auf. Ein paar Minuten ziehen lassen und genießen. Der Tee kann sowohl heiß als auch kalt getrunken werden.

 

Aromawasser

Zupfe die Blütenblätter einer Blüte und lege sie mit ein paar Zitronenscheiben und einigen Blättern einer Minzeart (Zitronenmelisse, Orangenminze, Pfefferminze, Schokominze usw...) in einen Krug. Du füllst diesen mit kühlem Wasser auf und lässt ihn einige Minuten stehen. Ich rühre kurz um und genieße anschließend ein wunderbar erfrischendes Sommergetränk.

Sirup

Zutaten:

1 kg Zucker

20-30 Blüten und Jungblätter der Indianernessel

6 Zitronen

1 l Wasser

Wasser erhitzen und den Zucker darin auflösen. Anschließend die Blüten mit dem Zuckerwasser übergießen und die ausgepressten Zitronen hinzufügen. Die Sirup-Mischung sollten 2 Tage lang dunkel und abgedeckt stehen . Anschließend den Sirup abseihen.

 

Mein Buchtipp für euch:

 

Please reload

Archiv
Please reload