Erkältungsbadesalz

February 15, 2019

Derzeit sieht man überall Menschen mit triefenden Nasen, hustend und heiser durch die Straßen laufen. Die Erkältungszeit hat uns in vollem Umfang erwischt. Jedoch gibt es in der Naturheilkunde  recht viele Heilkräuter, die die unangenehmen Symptome eines grippalen Infekts lindern. Sie stärken unser Immunsystem undkönnen den Heilungsprozess beschleunigen. Die folgenden Heilkräuter werden unter anderem heute gegen Erkältungen verwendet. Vermutlich gibt es natürlich noch eine ganze Menge anderer wertvoller Erkältungskräuter.

 

Kräuter gegen Erkältung

  • Ackerschachtelhalm

  • Alant

  • Blutwurz (Tormentill)

  • Echte Kamille

  • Eibisch

  • Fichtennadeln

  • Huflattich

  • Hundsrose

  • Lindenblüten

  • Malve

  • Pfefferminze

  • Tannennadeln

  • Thymian

  • Salbei

  • Sanddorn

  • Schwarze Johannisbeere

  • Seifenkraut

  • Spitzwegerich

  • Süßholzwurzel

  • Wasserdost

Selbstverständlich kannst du einer Erkältung oder Grippe ganz leicht entgegenwirken, in dem du vorbeugende Maßnahmen triffst. Mit wenigen Handgriffen kannst du ganz schnell ein Erkältungsbadesalz herstellen. Alleine schon die Zubereitung ist eine Wohltat für die Atemwege. :)

 

Rezept

Zutaten:

500 g Steinsalz (Salzstollen sind seit jeher heilend für die Atemwege)

1 TL unterschiedlichster Erkältungskräuter (sodass es eine gute Mischung ergibt)

Nach Wunsch auch ätherische Öle wie Eukalyptusöl, Tannen,- oder Fichtennadelöl, Orangenöl....

 

Die Zutaten werden in einer Schüssel gut vermischt und in Gläser gefüllt. Je nach Größe der Badewanne, gebe ich ca. 5 - 7 Esslöffel des Erkältungssalzes in das Wasser, bei einer Temperatur von etwa 37 - 38°. Wem es stört, dass Kräuter in der Wanne schwimmen, dann kann man das fertige Salz auch in Teebeutel hinein geben. Lege dich ungefähr eine halbe Stunde in die Badewanne, dann ab ins Bett und gut schwitzen und entspannen. Am Besten du legst dich ohnehin kurz vorm zu Bett gehen in die Badewanne und schläfst dich danach gut aus.

 

Tipp: Wenn du erkältungsgeplagte Kinder zuhause hast, dann würde ich eher die Hälfte der Zutaten und Anwendungen nehmen. Kindern könnte das alles viel zu stark sein, was dann vermutlich nicht zum gewünschten Ziel führen würde. Die ätherischen Öle würde ich zur Gänze weglassen, nur die Kräuter mit dem Salz vermischt.

Eines noch. Das Erkältungskräutersalz kannst du auch für Fußbäder verwenden.

 

Kommt gut durch diese Erkältungszeit, eure  Tanka

 

Solltest du nicht die Möglichkeit haben, dir ein gutes Erkältungssalz selber zu machen, dann kannst du hier eines kaufen.

Nortem Bio Epsom Salz:

 

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

Maiwipferl Hustensaft

Jahreshustensaft

Hustenbonbon

 

Please reload

Archiv
Please reload