Zuckerfreies Knuspermüsli

October 30, 2019

Grundsätzlich heißt es immer - Müslis sind gesund. Naja in Wirklichkeit stimmt das nicht so ganz, weil eine erhebliche Summe an Zucker drin ist. Man findet vielleicht im Bio Laden einige qualitativ hochwertige Müslis, doch da hat man meist die Qual der Wahl und dann ist doch oft nicht das drin, was man eigentlich gerne hätte. Also warum das Müsli nicht gleich selber machen, der Aufwand ist gar nicht so hoch und vor allem weißt du, was drin ist. 

 

Müsli

Zutaten:

350 g Haferflocken
50 g Hanfsamen
50 g Buchweizen
100 g gehackte oder ganze Nüsse
30 g Leinsamen

30 g Sonnenblumenkerne
1 EL Kakaopulver
1 TL Zimt
2 TL Vanilleextrakt
200 g Apfelmus
200 g getrocknete Früchte (Beeren, Apfelstücke, Rosinen usw...)

2 - 3 EL Honig oder Ahornsirup

Alle Zutaten bis auf die Beeren gut miteinander vermischen und im vorgeheizten Backofen bei etwa 160 Grad ca. 30 Minuten backen. Während der Halbzeit einfach wenden. Nach dem Backen das Granola komplett abkühlen lassen und die Früchte, bzw. Beeren untermischen. In ein Schraubverschlussglas füllen und lagern.

 

Es schmeckt so lecker, dass du vermutlich nie wieder ein anderes Müsli zum Frühstück haben möchtest. Ich wünsche dir einen friedvollen und relaxten Start in den Tag, Eure  Tanka

 

Hier gibts viele Müsli Variationen: 

 

 

Please reload

Archiv
Please reload