Häckelmantel für Windlicht


Viele Menschen haben zur Weihnachtszeit einen richtigen Besuchermarathon vor sich, doch das lässt sich meist noch vereinbaren. Trotzdem stellt man sich jedes Jahr wieder die Frage, was schenke ich meinen Lieben überhaupt zu Weihnachten? Wir haben doch ohnehin alles was wir brauchen? Wir können überaus dankbar sein, dass es so ist, aber es freut sich doch jede/r über eine nette Kleinigkeit. Also warum schenken wir dann nicht "SELBSTGEMACHTES":

Heute möchte ich euch ein gehäkeltes Netz für ein Windlicht vorstellen. Es ist schnell gemacht und ein Hingucker für den Garten oder auch dem Wohnzimmertisch.

Material

Garn (Bitte verwende ein Naturgarn wie etwa Baumwolle oder Hanf)

Altes Schraubglas (ca. 15 cm Durchmesser)

Häckelnadel

Bienenwachskerze

Hier die Zeichenerklärung für die Abkürzungen:

LM = Luftmasche FM = Feste Masche KM = Kettmasche St = Stäbchen DSt = Doppelstäbchen

Häckelanleitung

Für die erste Runde 4 Luftmaschen anschlagen und mit 1 Kettmasche zu einem Ring schließen. Für den Innenkreis werden wir einfache Stäbchen machen, bis der Durchmesser etwa 15 cm erreicht hat.

So funktioniert eine Kettmasche.

2. Runde: 12 Stäbchen in den Ring häkeln und die Runde mit 1 Kettmasche schließen.

3. Runde: 3 Luftmaschen als Ersatz für das 1. Stäbchen arbeiten, dann 1 Stäbchen in das 1. Stäbchen der Vorrunde häkeln. In jedes weitere Stäbchen der Vorrunde 2 Stäbchen häkeln und die Runde mit 1 Kettmasche schließen 
(= 24 Stäbchen).

4. Runde: 7 Luftmaschen arbeiten, 1 feste Masche in jedes 2.Stäbchen der Vorrunde arbeiten (= 1 Luftmaschenbogen). Den Vorgang stets wiederholen. Insgesamt werden so 12 Luftmaschenbögen gearbeitet und die Runde mit einer festen Masche beendet, die wieder in den 1. Bogen der Runde greift. Bis zur 10. Runde in diesem Muster arbeiten, danach den Faden abschneiden und vernähen.

Vielleicht magst du das Windlicht auch aufhängen. Du kannst das Band entweder mit Luftmaschen machen - je nach gewünschter Länge etwa 50 - 55, oder du flechtest einfach ein Band.

Das Zugband wird dann in der letzten Runde eingefädelt bzw, eingehäckelt, damit du es anschließend auch aufhängen kannst.

Hier findest du auch noch Häckelanleitungen für Teelichter.

Im Übrigen, diese Windlichter sehen auch sehr schön als Weihnachtsgeschenke aus. Ich wünsche euch eine friedvolle Weihnachtszeit, eure

Tanka


Hier bekommst du Häckelnadeln aus Holz:


(c) 2015  - 2020 by Tanka´s Naturtipps - Näheres siehe Impressum                                                                               Texte und Fotos  (c) Naturspirit