top of page
  • AutorenbildMikota

Die Birke - Birkenbuttermilch kulinarisch und als Haarmaske


Die Birke hat bei den Kelten "BETH" geheißen und galt bei den Kelten als Baum des Beginns und des Aufbruchs in eine gute Zukunft. Aber auch bei den Germanen war der Baum sehr heilig. Aufgrund seiner charakteristischen weißen Rinde wurde der Baum als 'Weißling' bezeichnet. Was viele heute nicht mehr wissen, die Birke wurde im Mittelalter sogar zum Färben von Stoffen verwendet. Diese ergibt eine sanfte, warme Gelbfärbung. Mit den Birkenblättern jedoch ist die Farbe um einiges intensiver. Heute noch wird am 1. Mai der Maibaum aufgestellt aber früher jedoch wurde dafür die Birke verwendet und anschließend mit bunten Bändern geschmückt.


Sowohl die Blätter als auch die Rinde werden noch heute für einen Tee verwendet. Birkenrinde ist für ihre positive Wirkungen auf trockene und geschädigte Haut bekannt, besonders bei Schuppen-flechten und Neurodermitis. Aber auch als Haarpflegemittel kann die Birke punkten. Die häufigste Anwendung jedoch ist ein Tee aus den Blattknospen und jungen Blättern. Diesen Tee kann man sowohl trinken als auch bei Hauterkrankungen als Waschungen oder Bäder verwenden. Besondere Kräfte sagt man dem Birkenwasser nach. Darüber habe ich im Beitrag "Der Birkensaft - die Wunderwaffe der Beautys" bereits berichtet.



Die einzigen die sich über die Birke zumindest im Frühling nicht freuen, sind Allergiker. Menschen die dafür mit Holz heizen freuen sich sehr, weil die Birke als Brennmaterial hervorragend geeignet ist. Und wer kennt sie nicht, die Birkenreisig Besen. Ein hier zulande leider aussterbendes sehr ländliches Handwerk. Es wird kaum noch weiter gegeben.


Birken Rezept


Zutaten:

  • 250 ml Buttermilch

  • 1 - 2 Handvoll frische junge Birkenblätter und auch Kätzchen

  • 1 EL Honig

Zubereitung Buttermilch als vitalisierendes Getränk:

Ich gebe zuerst die Buttermilch in den Mixer. Danach gebe ich die Blätter und Kätzchen dazu. Wenn ich die gesunde Buttermilch trinke, dann gebe ich für eine leichte Süße 1 EL Honig dazu. Jetzt mixe ich alles kräftig durch und genieße meinen gesunden immunstärkenden, blutreinigenden und vitalisierenden Frühlingsdrink.


Zubereitung Buttermilch als Haarpackung:

Alles im Mixer zerkleinern, jedoch den Honig einfach weg lassen. Ich lasse die Birkenmilch jetzt etwa 1 Stunde ziehen. Jetzt trage ich die Milch auf das feuchte und/oder trockene Haar und lasse es ca. 1 Stunde einwirken. Dann einfach die Haare wie gewohnt waschen.


Tipp: Die Birkenkätzchen kann  auch als Gesichts,- und Körperpeeling eingesetzt werden. Die Blätter weglassen, nur die Kätzchen grob in die Buttermilch bröseln, wenn man mag etwas Honig dazu und auf die Haut ganz sanft einmassieren. 


Heilwirkungen

Die Birke:

Die frischen Blätter haben viel Vitamin C, Saponine und ätherische Öle. Aber auch viele Spurenelemente wie Kalzium, Kalium, Phosphor und Mangan. Die Birke galt immer schon als Wunderwaffe für die Haare. Eine Haarmaske aus den jungen Blättern oder Knospen der Birke stärkt nicht nur die Haarwurzeln, sondern reduziert Haarausfall und regt zugleich das Wachstum an.


Die Buttermilch:

Die Buttermilch ist eine großartige Quelle für Calcium und Phosphor sowie für Vitamin B2, B12 und Zink. Dabei ist Buttermilch ein Abfallprodukt der Butterherstellung. Buttermilch wird sogar zum Abschminken verwendet. Als Birkenbuttermilch versorgt sie die Kopfhaut mit Feuchtigkeit. Stumpfes Haar lässt es glänzend und geschmeidig werden und aussehen. Diese Kombination wirkt beruhigend bei problematischer Kopfhaut. Wer so eine tolle Haarpackung schon ausprobiert hat, wird merken, dass das Haar dadurch auch leichter kämmbar wird.


Ihr könnt sehen, dass die Birke in Kombination mit der Buttermilch sowohl kulinarisch als auch als Kosmetik Produkt eine gute Figur macht. Ich zumindest liebe beides und bin gespannt auf eure Kommentare. Viel Freude beim Nachmachen, eure

Tanka



Mit Butter und Buttermilch backen und kochen:


2 Comments


Unknown member
Dec 20, 2022

1

Like

Unknown member
May 30, 2021

Hallo liebe Karin,

ich habe die Buttermilch nachgemacht und sie schmeckt wirklich unglaublich. So was leckeres habe ich selten getrunken. Ich wusste gar nicht, wie bekömmlich das ist. DANKESCHÖN 🌾

Like
Instagram.png
Facebook.png
bottom of page