Omas Einkaufsnetz häckeln


Könnt ihr euch noch an Omas Einkaufnetz erinnern? Zumindest meine Großmutter hatte für ihren Einkauf immer ihren Häkelbeutel dabei. Naja, da gab es zum Glück ja noch kaum Plastik Sackerl.

Grundsätzlich bin ich ja nicht so die typische Handarbeiterin, doch es gibt Dinge die ich schon ganz gerne mache, besonders dann, wenn ich diese wirklich zum Guten nutzen kann. Wenn die Menschen heute einkaufen gehen, dann sieht man sie in großen Mengen mit Plastiksackerl herum spazieren, was mich oft nur mehr ein Kopfschütteln kostet. Ich habe mir ein Netz gehäkelt, das ich überall verstauen kann und es ist sehr viel Platz darin für meine Einkäufe.

Das Netz ist unglaublich schnell gemacht und kann schon jedes Kind fertigen, denn man benötigt dazu nur Luftmaschen und feste Maschen - that´s it und los gehts.


Eine praktische Tasche entsteht

Zeichenerklärungen:

Luftm = Luftmasche

Luftm-Bogen = Luftmaschen-Bogen

Feste M = feste Masche

Kettm = Kettmasche

Rd = Runde

Material:

Hanfknäuel ca. 200 g = 210 m

Häkelnadel Nr. 5 – 5,5


Anleitung:

Für das Tragenetz 8 Luftmaschen anschlagen und mit einer Kettmasche zur Rd schließen.

1. Runde: 11 feste Masche in den Luftm-Ring arbeiten und mit einer Kettm in den Anfang der Rd schließen. (Den Beginn der nächsten Rd mit einem Faden markieren.)

2. Runde: Jeweils 2 feste M in die festen M der Vorrunde häkeln (= 22 M).

3. Runde: Ab jetzt Luftm-Bögen arbeiten. Dazu *1 feste M, 2 Luftm* häkeln. Von * bis * wiederholen bis zum Ende der Rd.

4. Runde: *4 Luftm, 1 feste M* häkeln. Dabei jeweils um die Mitte der festen M der Vorrunde häkeln. Von * bis * wiederholen bis zum Ende der Rd.

5. Runde: *7 Luftm, 1 feste M* häkeln. Von * bis * wiederholen bis zum Ende der Rd.

Ab 6. Runde: *9 Luftm, 1 feste M* häkeln. Von * bis * wiederholen bis zum Ende der Rd. So weiter häkeln bis zu einer Höhe von ca. 40 cm (vom Beginn).


Jetzt feste M arbeiten. Dazu in jeden Luftm Bogen 7 feste M häkeln bis zum Ende der Rd. In der nächsten Rd je 1 feste M in die festen M der Vorrunde arbeiten bis zum Ende der Rd. Für den Tragegriff in der nächsten Rd 1 feste M, dann 50 Luftm häkeln, dabei 25 feste M der Vorrunde überspringen, 1 feste M in die nächste M arbeiten, 54 feste M in die festen M der Vorrunde häkeln, 50 Luftm, dabei wieder 25 M der Vorrunde überspringen und 1 feste M, dann 54 feste M in die festen M der Vorrunde häkeln. Dann 1 feste M in die nächste M, 50 feste M in den Luftm-Bogen, jeweils 1 feste M in die nächsten M bis zum Beginn des zweiten Tragegriffes, 50 feste M in den zweiten LuftmBogen und feste M bis zum Ende der Rd arbeiten. Abschließend je nach gewünschter Festigkeit mit 1 bis 3 Rd festen M umhäkeln. Faden vernähen und schon hast du deine eigenen Einkaustasche fertig.

Der Boden Der Henkel


Ich war so derart begeistert, dass ich es so gut hinbekommen habe, dass ich gleich in 4 unterschiedlichen Farben für Freunde und meine Mutter, auch ein Netz gehäkelt habe. Ich wünsche euch ein kreatives Schaffen, eure

Tanka


Mein Buchtipp für euch:

(c) 2015  - 2021 by Tanka´s Naturtipps - Näheres siehe Impressum                                                         Texte und Fotos  (c) Naturspirit

rankingbild.jpg