top of page
  • AutorenbildMikota

Die Magie der Moore - in der stillen Zeit


Ich finde es faszinierend, wie sich Moore im Wandel der Jahreszeiten verändern. Ich kenne kaum eine Landschaft, die so unterschiedlich aussieht. Derzeit liegt das Tannermoor vor mir, wie in Watte gepackt. Von den bunten Farben des Herbstes, zum "Winter Wonderland". Selbst das Licht ist ein völlig anderes, vermischt mit den mystischen Vorhängen des Nebels. Die weißen Stämme der Birke verschmelzen fast mit dem Schnee.


Moore waren schon immer erstaunliche Landschaftsformen, aus denen Mythen und Märchen gemacht wurden. Moore sind verzauberte Orte – für viele gruselig, geheimnisvoll und wunderschön zugleich. Wer aber an einem schneebedeckten Wintertag ins Moor geht, dem bietet sich eine andere Welt - selbst der Schnee über dem Moorteich ist bräunlich. Fast so als ob Moore nicht von dieser Welt stammen - sie sind voller Rätsel und Wunder.


Die Lehrmüller Mauer


Viele Moorbewohner leben in einer Art Zwischenwelt aus Land und Wasser. Sie wirken oft fremdartig und exotisch. Hast du gewusst, dass in Mooren Kreuzottern mit der gleichen Anmut tanzen, wie die Kobra von einem Schlangenbeschwörer? oder wie schon im ersten Teil der Serie, dass Moore die Heimat von fleischfressenden Pflanzen sind (Sonnentau), die mit leuchtend roten Leimtentakeln ihre hilflosen Opfer auffressen? Wer weiß schon, dass Moose in ihren Sporen-kapseln den Druck eines LKW-Reifens aufbauen, bevor sie krachend explodieren?


Dieser und vielleicht auch anderer Geheimnisse kann man auf die Spur kommen, wenn man den Lebensraum Moor entdeckt und erforscht. Dazu kann man etwa in meinem Heimatmoor dem "Liebenauer Tannermoor" tolle Angebote für die ganze Familie genießen.


Nicht nur der Frühling, Sommer und Herbst laden im Tannermoor zu Spaziergängen, Wanderungen oder einfachem Genießen ein. Auch im Winter kannst du dort stille Momente bei Spaziergängen genießen. Es gibt großartig ausgebildete Naturvermittler, die tolle Programme für Groß und Klein, Alt und Jung anbieten. Einige der Programme möchte ich dir heute vorstellen, schon mit der Absicht ins neue Jahr zu blicken, um vielleicht genau Dich im Tannermoor 2023 begrüßen zu dürfen.



Allgemeine Führung

Ausgehend vom Rubenerteich geleitet die Moorführerin Eltern, Kinder und Naturinteressierte auf dem sechs Kilometer langen Wanderweg hinein ins Naturschutzgebiet. Man erfährt Wissens-wertes über die besondere Tier- sowie Pflanzenwelt und wird zum Moorschutz angeregt. Vom Hochstand aus kann das gesamte Moor überblickt werden und bei der "Lehrmüller-Mauer" gilt es die interessante Granitformation zu erkunden.

Moorführungen: +43 (0)664/73044587


Der Rubener Teich lädt zum Verweilen ein


Wo Pflanzen Tiere fressen - geheimnisvolle Wesen im Tannermoor

Was wächst denn da im Tanner Moor? Auf Schritt und Tritt begegnen wir auf dem schwankenden Moorboden seltenen Pflanzen und Tieren. Wir erfahren nicht nur Wissenswertes über das Moorgebiet und dessen Entstehung, sondern auch welche Produkte aus den Pflanzen hergestellt werden. Je nach Jahreszeit und Gruppenwunsch gibt es kleine Köstlichkeiten aus der Natur mit Tipps zum Sammeln und Haltbar machen.

Moorführungen: +43 (0)664/73044587


Schatzsuche im Tannermoor - Naturjuwele in der versunkenen Stadt finden

Ausgerüstet mit einer Schatzkarte lassen wir den Alltag hinter uns und wagen es, die faszinierende Welt des Mühlviertler Tanner Moores zu erleben. Gemeinsam entdecken wir besondere Naturjuwelen. Außerdem begleitet uns eine geheimnisvolle Geschichte auf dem rund sechs Kilometer langen Rundweg bis zum Höhepunkt unserer Tour bei den Lehrmüller Mauern. Vielleicht finden wir sogar den Schatz der versunkenen Stadt! Zum Abschluss basteln wir Moor-Brummer. Damit können wir unsere Begeisterung aus dem Moor mit nach Hause nehmen!

Moorführungen: +43 (0)664/73044587


Der Blick übers Latschenmoor - umgeben von Tannen & Fichten


Waldbaden - finde deinen persönlichen Kraftplatz

Der Wald ist die grüne Lunge und in der Zeit, wo wir Menschen uns im Wald aufhalten, hat es einen gesundheitlichen Effekt auf uns. Das bewirken die Terpene, die wir in uns aufnehmen. Über unsere Sinne tauchen wir in die Kraft des Waldes ein. Geführte Meditationen, den Wald kosten, Atemübungen, den persönlichen Kraftplatz finden und Stille genießen, begleiten meine Waldspaziergänge.

Waldbaden: +43 (0)664/5531507


Danke: Meinen herzlichen Dank möchte ich gerne an Roland Bauer und Roger Jagersberger richten, sie haben mir diese traumhaft schönen Fotos vom Tannermoor im Winter zur Verfügung gestellt. 

Winterwanderung im Tannermoor


Damit man einmal ein Gefühl bekommt, wie komplex das Ökosystem Moor ist, haben die Betreiber der Tannermoor Website einige Videos zum ansehen und lernen zur Verfügung gestellt. Und wie heißt es so schön? Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte und in diesem Fall; ein ganzer Film erzählt 10.000 Jahre ...


Ich wünsch euch allen eine besinnliche und friedvolle Weihnachtszeit und vielleicht sehen wir uns 2023 dann bei einem dieser tollen Angebote im Liebenauer Tannermoor, oder in den Weihnachtsferien, um die stille Zeit zu genießen. Viel Freude

eure





Hier auch noch der Link zur Website vom Liebenauer Tannermoor:


Die Beiträge werden gefördert von:





Comments


Instagram.png
Facebook.png
bottom of page