Aus neu, mach alt - Papier alt aussehen lassen


Du hast schon richtig gelesen, obwohl es ja meist heißt: "Aus alt, mach neu", nenne ich es heute in diesem besonderen Fall genau umgekehrt. Ihr wisst ja, dass ich ein großer Tolkien Fan bin und von daher, lasse ich natürlich kein Mittelerdefest bei uns aus. Dort findet man aus allen Tolkien Bereichen Workshop wie auch die Runenkunde, die ich dort abhalten darf. Aber das alleine hat mich nicht motiviert zu schauen, was neues Papier, alt aussehen lässt.

Hast du dir nicht auch schon öfter überlegt, wie schön es aussieht, wenn man Glückwünsche oder ähnliches, auf so richtig alt aussehendes Papier druckt. Oder du machst eventuell eine Art Themenparty, wo es passend ist ein antikes Papier zu verwenden.

Wenn du Kinder zuhause hast, die vielleicht bei einer Geburtstagsfeier einen Schatz suchen, dann kannst du die Schatzkarte ebenfalls alt wirken lassen.

Und mal ganz ehrlich. Altes, schon etwas vergilbtes Papier hat doch einen ganz besonderen Charme. Auch alte Dokumente oder Fotos wirken oft viel interessanter, da sie Geschichten aus längst vergangenen Tagen zu erzählen scheinen. Im Fachhandel gibt es zwar auf alt gemachtes Papier, doch so ganz billig ist es ja meist nicht. Oft ist es ja auch so, dass man nicht sehr viel davon benötigt und dann hat man dieses jedoch Jahre zuhause herumliegen. Weißes Druckerpapier hat ja heute schon fast jeder daheim. Es ist im Übrigen überhaupt kein Aufwand, antikes Papier selber zu machen. Hier die einfach Anleitung.

Anleitung

Was du dazu brauchst:

  • Weißes Papier

  • kalter Kaffee

  • flacher Behälter (Schweinsbraten Reindl oder Kuchenblech usw...)

Damit Papier braun und alt wirkt, stellt man am besten kalten Kaffee zur Seite. Es eignet sich jedoch auch schwarzer Tee, die Farbe des Papieres wirkt jedoch eher gelblich und nicht braun. Ich denke, das ist Geschmacksache.

Wenn man möchte, dass es wirklich echt wirkt, dann kannst du vor dem Eintauchen in den Kaffee, das Papier ordentlich zerknüllen. Danach streifst du es aus und legst es in die Flüssigkeit. In den Falten, sammelt sich mehr Flüssigkeit, die durch das Zusammenknüllen entstehen. Genau das ergibt dann auch einen alten Effekt.

Ich lasse es etwa 5 - 10 Minuten im Kaffee liegen. Je nachdem wie dunkel ich das künftige Papier haben möchte.

Danach vorsichtig herausgeben, denn es ist jetzt extrem brüchig. Du legst es am Besten an einen warmen Ort und lässt es vollständig trocknen. Wenn du das Papier als Schatzkarte verwendest, dann sieht es sogar großartig aus, wenn es kleinere Risse oder Löcher hat.

Jetzt kannst du es mit einer alten oder antiken Schrift bedrucken. Wenn man das Papier gut ausstreift, dann lässt es sich normalerweise problemlos mit dem Drucker drucken.

Hier gibt es antike Schriftarten (Fonts): Kostenlose Schriftarten

Viel Freude beim Experimentieren und kreativ sein.


(c) 2015  - 2020 by Tanka´s Naturtipps - Näheres siehe Impressum                                                                               Texte und Fotos  (c) Naturspirit