Sanftes Orangen Körperpeeling


Heute darf ich nach längerer Zeit wieder einmal eine Gastautorin auf meiner Seite begrüßen. Die liebe Marlies von Quendelgrün auf Instagram, hat ein tolles Posting über ein Orangen Peeling gepostet, dass ich sie kurzerhand gebeten das Rezept auf meinem Blog vorzustellen. Das lustige war, dass ich gerade aus Zitronen mir ein Körperpeeling gemacht habe und schon am überlegen war, ob ich dieses Rezept nicht blogge. So hatte ich ausnahmsweise eine leichte Aufgabe und brauche nur die Einleitung schreiben. ;)

Und jetzt übergebe ich an Marlies.


Gerade im Winter wirkt ein Körperpeeling gleich in zweierlei Hinsicht wohltuend. Zum einen versorgt ein Körperpeeling die trockene Haut mit wertvollen Inhaltsstoffen und pflegt sie dadurch. Zum anderen massieren die Körnchen des Peelings die Haut und bringt sie dadurch etwas in Schwung. Ein weiterer positiver Nebeneffekt dieses Orangen-Körperpeelings ist, dass Orangenschalen upgecycelt werden und ihnen dadurch ein zweites Leben eingehaucht wird.



Das Rezept


Das wird benötigt:

  • pulverisierte getrocknete Orangenschalen (von Bio Orangen)

  • feinkörniges Salz

  • Kokosöl

  • etwas Sonnenblumenöl

  • wenige Tropfen Sanddorn Fruchtfleischöl

  • ein paar Tropfen ätherisches Orangenöl

Zubereitung:

Die bereits trockenen Orangenschalen entweder mit dem Mörser fein reiben (duftet besser) oder in der Küchenmaschine fein reiben. Das Kokosöl leicht erwärmen (das geht sehr leicht - Kokosöl hat den Schmelzpunkt bei etwa 25°), damit es schmilzt und dann die restlichen Zutaten dazu geben. Alles gut miteinander vermischen und in einen Glastiegel geben.



Das Peeling hält kühl aufbewahrt normalerweise ein paar Monate. 1 - 2 x die Woche aufgetragen und deine Haut fühlt sich wundervoll geschmeidig an.

Viel Freude mit dem Rezept, Marlies


Grüne Kosmetik ein tolles Buch von Gabriela Nedoma:


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

(c) 2015  - 2021 by Tanka´s Naturtipps - Näheres siehe Impressum                                                         Texte und Fotos  (c) Naturspirit

rankingbild.jpg