Sprudelnde WC Tabs - die umweltfreundliche Alternative


Sieh dich mal in deinem Badezimmer um. Was alles ist aus Plastik? Ich glaube da wird fast jeder fündig und das bei vielen Dingen die im Bad oder WC so herum liegen. Egal ob es sich um die Zahnbürste, Klobürste, Reiniger oder Klodeckel handelt - fast alles - Plastik. Eigentlich ein erschreckender Gedanke nicht wahr? Leider ist es auch immer noch so, dass WC oder Badreiniger fast ausschließlich in Plastik Flaschen verkauft werden.


Ich kaufe zwar schon seit Jahren WC Reiniger die ökologisch sind doch billig sind sie ja nicht gerade und sie stecken auch in Plastik. Für kleine Geldbeutel sind auf jeden Fall diese WC Tabs sehr gut geeignet und auch komplett umweltfreundlich. Im Grunde braucht man nur zwei Zutaten, es sei denn du möchtest auch noch einen guten Duft mit dabei haben, dann vielleicht noch ätherische Öle. Doch ansonsten brauchst du nur die Wunderwaffe Natron und Zitronensäure. Hört sich wirklich denkbar einfach an nicht wahr? Ach nein und noch etwas. Du brauchst einen Glasbehälter mit Deckel, wo du die fertigen Tabs später unterbringst.


Diese WC Pralinen sind vielseitig einsetzbar, man muss nicht nicht alleine auf die Toilette reduzieren. Man kann sie zum Waschen der Wäsche verwenden. Du kannst auch ein sprudelndes Tabs in Wasser auflösen und glatte Oberflächen wie Fliesen einsprühen und gut reinigen. Es lohnt sich auf jeden Fall, wenn man immer gleich einen mehr monatigen Vorrat zuhause hat. Über das Wundermittel Natron habe ich schon einen interessanten Blogeintrag geschrieben, den du hier nachlesen kannst. Weißes Wunder Natron


Rezept WC Tabs


Zutaten:

  • 200g Natron mit

  • 200g Zitronensäure

  • 2 TL Wasser

  • 15 - 20 Tropfen ätherische Öle

  • Silikonform oder Eiswürfelbehälter

Zubereitung:

Ich verwende zu gleichen Teilen die beiden "Haupt" Zutaten. Ich habe aber auch schon Rezepte gefunden wo das Mischverhältnis ein anderes war. Probiere hier einfach etwas aus, aber ich kann sagen, dass ich jetzt erst mit dem Sauberkeitsergebnis so richtig zufrieden bin.



Ich gebe zuerst das Natron mit dem Wasser in eine Schüssel und rühre alles gut durch. Es sollte sich leicht sandig anfühlen, auf gar keinen Fall zu arg nass, da kann man keine Tabs formen. Wenn du alles gut vermischt hast, kannst du auch noch die ätherischen Öle dazu mischen. Zum Schluss erst gebe ich die Zitronensäure dazu und vermische die gesamte Masse wirklich gut durch. Jetzt kann es ans Formen gehen.



Entweder du gibst die leicht feuchte Mischung in Silikonförmchen oder vielleicht hast du so einen alten Kaffeemesslöffel oder ähnliches zuhause. Ich nehme meist meinen Holzlöffel, der hat für mich die richtige Größe. Ich drücke die Tabs etwas an, damit sie wirklich kompakt genug sind. Das alles sollte jetzt sehr schnell gehen, am Besten holst du dir ein paar Helferlein. Die Masse wird relativ schnell hart, dann kannst du sie nicht mehr gut formen. Ich mache meist zwei Größen der Tabs. Einige runde Tabs, als Zusatz für die Wäsche und einige Größere (mit dem Teelöffel geformt), für das WC.


Jetzt müssen die fast fertigen Tabs noch trocknen. Ich lasse sie 1 - 2 Tage an einem trockenen und warmen Ort gut aus,- und durch trocknen. Erst dann kann ich sie anschließend in ein luftdichtes Glas schlichten. Luftdicht aus dem Grund, weil die Tabs relativ schnell Feuchtigkeit anziehen. Sie sollten trocken gelagert werden.


Anwendung: Je nach Verschmutzung gebe ich 1 - max. 2 Tabs in das WC. Wenn sie anfangen aufzuschäumen, dann lasse ich sie noch einen kurzen Moment einwirken und putze dann die Toilette meist mit der Bürste noch nach - fertig. Sollte das WC wirklich stark verschmutzt sein, dann kannst du die Tabs auch mal eine Stunde einwirken lassen, bevor du es reinigst.

Ich wasche meist mit Kastanien oder Efeu, doch wenn die Wäsche stark verschmutzt ist, dann gebe ich noch einen Tab in die Trommel und die Wäsche ist wunderbar sauber. Das funktioniert auch gut bei weißer Kleidung, denn so vermeidest du einen Graustich.


Ich habe noch einige solcher grüner Rezepte für dich am Blog, sieh dich einfach mal um, du wirst sicher fündig werden. Vom Kastanienwaschmittel bis zum Orangen/Essig Reiniger ist noch einiges mehr dabei.


Viel Erfolg beim Ausprobieren, eure

Tanka



Das beste Buch, dass ich bisher über Natron gefunden habe: