top of page
  • AutorenbildMikota

Walderdbeer Body Spray


Ihr werdet mich vermutlich für verrückt halten. Ich spaziere durch den Wald und wie fast alle Menschen die Walderdbeeren lieben, pflücke ich mir immer wieder eine Handvoll und stecke sie in den Mund. Dieser Geschmack und erst der Duft, der ist einfach traumhaft oder? Das ist ja noch nicht ungewöhnlich, doch eine Handvoll Walderdbeeren mit nach Hause nehmen um damit Naturkosmetik herzustellen, ist vielleicht doch etwas anders, nicht wahr? Und genau diesen Duft und auch Farbe, habe ich auf meine Haut gezaubert. Nicht nur Heilkräuter sind toll und heilend, auch Früchte und Beeren werden schon lange in der Naturkosmetik eingesetzt.


Diese tolle Beere dient den Menschen schon ein paar Tausend Jahre als Nahrung und seine Blätter auch als Heilkraut, das bestätigen archäologische Funde. Im Mittelalter ab dem 14. Jhd. wurde die Walderdbeere sogar großflächig angebaut. Man erhoffte sich dadurch, die Fruchtgröße zu steigern. Die Walderdbeere ist vollgepackt mit Vitamin C, ätherischen Ölen, Eisen, Antioxidantien, Flavonoide und Gerbstoffen. Deine Haut wird mit dieser Schüttellotion also gut versorgt.


In der germanischen Mythologie, gibt es eine total nette und magische Geschichte. Hier ist die Walderdbeere mit der Göttin Frigg verknüpft. Sie soll die toten Kinder in den Walderdbeeren versteckt haben, um sie dann unentdeckt mit nach Walhalla nehmen zu können.



Rezept - Schüttellotion


Zutaten:

  • 2 kleine Handvoll Walderdbeeren

  • 1 EL Korn - 40 %

  • 100 ml Wasser

  • 50 ml Bio-Sonnenblumenöl (ich nehme fast nur Sonnenblumenöl, denn es ist regional und riecht neutral.


Zubereitung:

1 Handvoll Erdbeeren sind für den Alkohol, die andere Hälfte für das Öl bestimmt Die. erste Handvoll pürierst du mit dem Alkohol und dem Wasser, das du gemeinsam vermischt. Die zweite Hälfte pürierst du mit dem Sonnenblumenöl. Die Walderdbeeren sollen wirklich ganz fein püriert sein, wie ein Mus. Diese beiden Gefäße decke ich nun mit einem feinen Tuch zu und lasse sie über Nacht stehen (musst du aber nicht, du kannst es gleich weiterverarbeiten, aber ich wollte den Duft und Farbstoff einfach länger festhalten).

Am nächsten Tag gibst du beides - also den Alkohol mit den Beeren und auch das Öl mit den Beeren, gemeinsam in einen Topf. Du lässt diese Mischung 5 Minuten lang kochen. Danach schalte ich den Herd ab, gebe einen Deckel drauf und lasse die Masse noch etwa 10-15 Minuten durchziehen.



Anschließend filtere ich das ganze durch ein feines Sieb oder Teefilter Papier, damit die kleinen Kerne nicht in die Schüttellotion gelangen. Den fertigen Bodyspray in sterile Zerstäuber Fläschchen füllen und schon kannst du diesen verwenden.


Wichtig!! Das Fläschchen vor Gebrauch immer gut schütteln, damit sich das Öl und der Alkohol gut vermischen können. 

Der Duft auf der Haut ist sensationell. Viel Freude beim Ausprobieren, eure


Tanka



Das perfekte Buch, für solch tolle Rezepte findest du hier:


2 commentaires


Membre inconnu
01 juil. 2022

Ich bin nicht sicher, ob ich nach Erdbeeren riechen möchte, aber verlockend klingt es schon ;)

J'aime
Mikota
Mikota
16 juil. 2022
En réponse à

Ja da hast du wohl recht, das ist nicht jederfraus Sache 😅😉

J'aime
Instagram.png
Facebook.png
bottom of page