top of page
  • AutorenbildMikota

Haselkätzchen Parmesan - die vegane Alternative


Letztes Jahr habe ich euch bereits ein tolles Rezept aus Haselkätzchen vorgestellt. Falsche Essiggurkerl - süß sauer eingelegte Haselkätzchen

Die männlichen Kätzchen kann man für viele nette Gerichte hernehmen, doch das eine oder andere Rezept dazu, werde ich euch sicher noch vorstellen.


Die Hasel hat sowohl männliche als auch weibliche Blüten. Beim genauen hinsehen ist dir vielleicht schon mal aufgefallen, dass ganz ein kleines aber knalliges Pink hervor leuchtet. Dies ist die weibliche Blüte. Die männlichen Blüten kennen wir als Kätzchen. Das nennt man monözisch. Die Blütezeit der Hasel bewegt sich von Jänner bis März, je nach Wetterlage. Die männlichen Kätzchen bilden sich bereits im Herbst aus und überwintern sozusagen am Haselstrauch.


Die Hasel hat bei uns in Europa eine lange kulturelle Tradition.. Sie steht als Symbol für Lebenskraft und Liebesfruchtbarkeit. Aber auch für Unsterblichkeit, Frühling und glückhaften Beginn, und Glück. In heidnischen Grabstätten, waren Haselzweige häufig Teil von Grabfunden.



Haselkätzchen sind im übrigen eine der ersten Nahrungsquellen für Wildbienen. Bitte sehr behutsam pflücken und nicht zu viele. Nimm bitte von einem Strauch immer nur wenige Blüten und sammle dann an anderer Stelle. Wildbienen fliegen bereits ab einer Temperatur von 4° Celsius aus.


Veganer Parmesan


Zutaten:

  • 1-2 Handvoll Haselkätzchen

  • 1-2 Handvoll Haselnüsse

  • 1 Handvoll Hefeflocken

  • Salz nach Geschmack

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Mixer geben und fein mahlen. Auf einem Backpapier oder flachen Teller dünn ausbreiten und etwa 4 Tage trocknen, bei geöffneter Ofentür ungefähr 2-3 Tage. Den getrockneten Hasel Parmesan gebe ich anschließend in ein Glas und bewahre es kühl auf. Das erste Mal habe ich bei Zimmertemperatur das Glas gelagert und nach etwa 10 Tagen ist mir der Parmesan schlecht geworden. Im Kühlschrank hält dieser bis zu 3 Wochen.



Ich verwende den veganen Parmesan zu allen Gerichten, wo ich normalerweise "ECHTEN" darüber gebe. Also leckere Pasta Gerichte oder auch zu einer Gemüselasagne oben drauf. Letztes Jahr habe ich auch ein Bärlauch Pesto mit Haselkätzchen Parmesan ausprobiert. Schmeckt wirklich ganz ausgezeichnet.


Achtung: Haselkätzchen sind nicht für Allergiker geeignet

Viel Freude mit dem Rezept und lasst es euch gut schmecken, eure


Tanka



Hier ein großartiges Buch mit Rezepten über Bäume und Sträucher:




Comments


Instagram.png
Facebook.png
bottom of page